Weihnachtsgrüße und Rückblick

Schon wieder ist ein Jahr wie im Flug vergangen, das völlig anders verlief, als wir uns dies zu Beginn des Jahres vorgestellt haben.

Leider konnten wir auch in diesem Jahr einige Aktivitäten des Vereins, insbesondere für die Mitglieder, wieder nicht anbieten, weil uns die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr wieder fest im Griff hatte.

Dennoch konnte unser beliebter Themen-Elternabend mit Frau Zahn zum Thema „Wie isst DU denn?“ sowie auch unser Laternenfest in abgespeckter Form stattfinden.

Leider war es noch immer nicht möglich, mit den Tageskindern wieder unsere Kooperationskindergärten in Baunatal und Schauenburg zu besuchen. Ebenso fielen die beliebten Spielkreise aus. Wir Kindertagespflegepersonen und die Tageskinder vermissen diese gemeinsamen Aktivitäten sehr.

Des Weiteren hatten wir mit allerlei Problemen zu kämpfen. Doch dank unserer treuen Mitglieder und unseren treuen Eltern haben wir die Probleme schnell und unproblematisch lösen können.

Oft kamen einige Verordnungen und Regelungen sehr spät, so dass wir diese sehr kurzfristig an Sie weitergeben mussten.

Vielen Dank an dieser Stelle an Sie, liebe Eltern, für Ihr Verständnis und dass Sie uns weiterhin die Treue gehalten haben.

Wir wünschen all unseren Vereinsmitgliedern, Fördermitgliedern, abgebenden Eltern und unseren Tageskindern ein schönes Weihnachtsfest sowie alles Gute für das Neue Jahr. Bleiben oder werden Sie gesund und bitte unterstützen Sie uns weiterhin. Nur mit Ihnen gemeinsam sind wir stark und können Dinge erreichen, die wir ohne Sie nicht schaffen würden!

Laternenfest in Baunatal- Altenbauna

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“, dieses und andere Lieder konnte man am vergangenen Freitag in Altenbauna rund um den Leiselsee hören. Die Tagespflegepersonen Bianca Biederbick und Waldemar Hofer organisierten am Freitag den 12.11.2021 einen kleinen Laternenumzug für ihre Tageskinder, deren Geschwister und Eltern.
Gestartet wurde vor dem Haus von Waldemar Hofer. 15 Kinder und 20 Erwachsene liefen los in Richtung Leiselsee. Jedes Kind trug stolz seine Laterne. Es wurde um den See und durch den Leiselpark gelaufen. Zwischendurch wurde angehalten um Laternenlieder zu singen. Abschließend kehrten alle wieder zusammen beim Startpunkt ein. Dort gab es für alle eine kleine Stärkung in Form von Schmalzbrot, Brezeln, Tee und Glühwein. Die Kinder durften sich alle über ein Martinsmännchenfreuen. Bei dem anschließenden beisammen sein wurde sich angeregt unterhalten.
Für alle war es in einem turbulenten Jahr, ein schöner Abend. Für die Kinder war es ein besonderes Erlebnis, ihre selbst gestalteten Laternen durch die Straßen zu tragen und dabei zu singen.

„Kommt, wir woll`n Laterne laufen…“

Endlich war es wieder soweit, und die Augen der Tageskinder und ihrer Geschwister haben mit den Laternen um die Wette geleuchtet. Nachdem im letzten Jahr der Laternenumzug aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen ist, konnte man in diesem Jahr wieder einen Laternenumzug in abgespeckter Form anbieten. Das beliebte gemeinsame Kaffeetrinken musste zwar ausfallen, aber man traf sich trotzdem an der frischen Luft und ließ die vielen bunten zum großen Teil selbstgebastelten Laternen leuchten. Auf unserem Rundgang hielt man an den verschiedensten Stellen und sang mit den Kindern und ihren Eltern die beliebten Laternenlieder „Ich geh`mit meiner Laterne“, „Laterne, Laterne…“, sowie „Durch die Straßen auf und nieder“. Ein gelungener Nachmittag mit vielen leuchtenden Augen bei Klein und Groß ging nach ca. 1,5 Stunden zu Ende. Alle waren froh, dass an diesem Nachmittag ein bisschen „Normalität“ eingekehrt war.

Neben dem schon traditionellen Laternenfest in Schauenburg-Hoof mit drei Kolleginnen fanden weitere Laternenfeste bei anderen Vereins-Kolleginnen in kleinen Gruppen statt. 

 

Die Kindertagespflege Baunatal-Schauenburg e. V. bedankt sich bei all seinen Mitgliedern für diesen schönen Nachmittag sowie ihre Unterstützung und Treue in der Pandemie-Zeit, in der wir leider unsere beliebten Vereinsangebote nur sehr reduziert anbieten konnten.

Themenelternabend zum Thema: Wie isst Du denn?

Am Dienstag, den 06.07.2021 war es uns eine große Freude, Frau Claudia Zahn als Referentin für unseren Themenelternabend zu gewinnen. Es waren neun Eltern und elf Kindertagespflegepersonen anwesend. Wir hatten einen schönen Abend. Frau Zahn hat anhand alltäglicher Situationsbeispiele gute Tipps gegeben, wie Kinder eigenständig und selbstbestimmt essen können. Da Kinder auch gerne überall mithelfen wollen, kann man diese gut beim Tisch an- und abdecken mit einbeziehen.Es ist wichtig den Kindern Regeln am Tisch zu lehren, sie zu motivieren und zu loben, ein gutes Vorbild zu sein und ihnen klar zu machen, dass essen etwas schönes ist, was man mit der Familie macht. Denn Tischkultur ist Familienkultur.Wir bedanken uns herzlich bei Frau Zahn, für diesen sehr informativen und lehrreichen Abend.

Bericht Kindertagespflege Baunatal Schauenburg e.V.

Wie in jedem Jahr fand, zwar unter Pandemie Bedingungen, unsere jährliche Vereinsweiterbildung statt. Diesmal in Bad Carlshafen. Wir befassten uns ausgiebig mit der Sinnes- Wahrnehmung. Die Referentin war Diplom Sozialarbeiterin Birgit Zellmer. Sie bereitete dieses Thema sehr interessant und informativ für alle Teilnehmer auf. Das Vereinswochenende bot viel theoretisches Wissen um unsere Sinne im Alltag sowie in der Kindertagespflege zu schärfen. Danach wurde gebastelt, um den Tageskindern stets neue Anregungen bieten zu können. Beispielsweise haben wir kleine Schälchen aus Salzteig hergestellt. (Ein Rezept ist unten zu sehen)

Wir danken Daniela Busch für die perfekte Planung.

 

Salzteig:

2 Tassen Mehl

1 TL Öl

1 Tasse Salz

1 Tasse Wasser

 

Alle Zutaten zusammenmengen und zu einem glatten Teig kneten. Zusätzlich Öl auf den Händen, macht den Teig weniger klebrig und geschmeidiger.

Die Figuren auf ein mit Mehl bestreutes Backblech legen und im Backofen bei ca. 140 Grad (bei Ober- und Unterhitze) ca. 1 Stunde trocknen lassen. Um zu prüfen, ob der Teig fertig ist, mit einer Gabel auf die Rückseite der Form klopfen – wenn diese hohl klingen, dann ist der Teig fertig.

Vereinsvorsitzende

Manuela Brombach
Wilhelmshöher Strasse 38
34225 Baunatal
Tel. 0561/49 89 39

e-mail: kindertagespflege.baunatal@googlemail.com