Imor und Rosi machten den Tageskindern eine Riesenfreude

 

Am vergangenen Mittwoch begrüßte uns eine Mutter schon morgens an der Tür mit den Worten :“ Die Emma ist schon ganz aus dem Häuschen voller Vorfreude:“

 

Wir trafen uns an diesem Tag mit den Vereinstagesmüttern Frau Brombach, Frau Leja, Frau Hofmann, Frau Fischer, Frau de Mirander und Frau Füßling und deren Kindern am Reiterhof Grebenhof in Großenritte. Bei dem ausgiebigen Spaziergang, rund um die Felder, trafen wir den Hund Rosi mit Ihren Besitzern. Rosi ließ sich gerne von vielen kleinen Kinderhänden streicheln, das war eine Freude für beide Seiten. Nach dem Spaziergang setzen wir uns zum Picknick unter eine große Kastanie am Reiterhof. Das war ein Picknick wobei viele Pferde und Reiter von den Kindern beobachtet werden konnte. Doch auch die Pferde sollten heute ein ganz besonderes Frühstück bekommen. Die Kinder hatten Äpfel und Möhren mit gebracht, um das Pferd Imor, welches der Tagesmutter Frau Leja gehört, zu füttern. Für die Kinder war es wieder ein ganz besonderer Ausflug und alle hatten viel Freude dabei.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Leja, die für uns immer solche Treffen organisiert.

 

 

Bilder finden sie in unserer Bildergalerie!

 

 

Kinderfest in Hoof – wir waren dabei!

 

 

Am Freitag, den 29.06.2018 fand am Nachmittag, im Rahmen der Ferienspiele in Schauenburg, das große Kinderfest der Jugendpflege Schauenburg auf dem Sportplatz in Hoof statt. Verschieden Vereine, Verbände und Organisationen haben dort den Kindern mit ihren Spielstationen viel Freude bereitet. Die Kindertagespflege Baunatal-Schauenburg e.V. bot den Kindern eine Seifenblasenstation an. Mit vielen verschieden Seifenblasenstäbchen konnten die Kinder die unterschiedlichsten Größen und Formen an Blasen selbst gestalten, zum strahlend blauen Himmel hinausschicken und sich ausprobieren. Die Vereinstagesmütter Frau Albrecht, Frau Busch, Frau Hofmann, Frau Brombach, Frau de Miranda und Frau Füßling waren in 2 Standdienstschichten vor Ort. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dort auch viele bekannte Kinder und Familien an unserer Station begrüßen zu können. Es war ein sehr schönes, stimmungsvolles und gut besuchtes Kinderfest. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Jugendpflege Schauenburg für die Einladung und die gute Zusammenarbeit.

 

 

Bilder finden sie in unserer Bildergalerie!

 

 

 

Themenelternabend zum Thema: Dichtung oder Wahrheit aus dem Kinderzimmer

Am Dienstag, den 10.04.18 konnte der Verein wieder einen gemeinsamen Themenelternabend mit Tagesmüttern und Eltern, seinen Mitgliedern anbieten. Es war uns eine besondere Freude, bereits zum 3. Mal, die Leiterin der ev. Familienbildungsstätte Kassel, als Referentin dafür gewinnen zu können. Frau Zahn gab uns, an diesem Abend, auf ihre unvergleichlich humorvolle Art einige Einblicke in das frühkindliche Denken und Handeln. Sie erklärte uns zum Beispiel wie es zustande kommen kann, das ein Kind zu hause erzählt, es habe seit Wochen nur Pommes bei der Tagesmutter zum Mittag gegessen. Es war wirklich ein kleiner Ausflug in die kindliche Phantasiewelt und die frühkindliche Vorstellungskraft. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Zahn für diesen tollen, informativen Abend.

 

 

Der Verein Kindertagespflege Baunatal-Schauenburg e.V. veranstaltet für seine Tagesmütter regelmäßig Fortbildungen und organisiert dafür Fachkräfte zu unterschiedlichen Themen als Referenten. Ebenso veranstalten wir sehr gerne Themenelternabende, wo Eltern die Möglichkeit haben, sich zu frühkindlichen Erziehungsthemen zu informieren.

Tagesmütter aus ganz Deutschland trafen sich in Baunatal

Könntet ihr euch vorstellen, das wir ein Treffen mit Tagesmüttern aus allen Bundesländern bei Euch in Baunatal veranstalten?“ So lautete die Anfrage, einer Gruppe bundesweit vernetzter Kindertagespflegepersonen, welche über die Vereinshomepage an uns herangetragen wurde. Den Kolleginnen war unser Verein im Internet besonders aufgefallen, da wir in diesem Jahr unser 40 jähriges Bestehen feiern dürfen, damit eine lange Erfahrung im Bereich der Kindertagespflege gesammelt haben und sich unser Sitz zentral in der Mitte Deutschlands befindet. Daraus entstand dann am vergangenen Samstag eine Länderkonferenz mit 32 Tagesmüttern und Vertreterinnen von Landesverbänden für Kindertagespflege bei uns vor Ort. Ziel dieser Konferenz war, das Kindertagespflegepersonen aus allen Bundesländern sich gegenseitig berichten, unter welchen Voraussetzungen, wie z.B. Ausbildungsdauer, (100-300 Unterrichtstunden), Vertretungsmöglichkeiten ( in ganz Deutschland schwierig), Anerkennungsbeiträge, Urlaubs-und Krankheitsregelungen, Satzungen und Richtlinien der örtlichen Jugendämter, Betreiben von Großtagespflegestellen, sowie die Gleichstellung zur Krippe, überall in Deutschland kleine Kinder von liebevollen und hoch engagierten Tagesmüttern betreut werden. Es war für uns alle selbst erstaunlich wie groß da tatsächlich die Unterschiede sind. Die Kolleginnen aus Mecklenburg-Vorpommern z.B. bekommen einen Anerkennungsbeitrag von 1,57 € - 2,55 € pro Kind/Stunde, bei einer 40 Stunden Woche, und die Kolleginnen in Baden-Württemberg erhalten 7 € pro Kind/ Stunde. Besonders die Kindertagespflegepersonen aus Baden-Württemberg berichteten darüber, das es dort in vielen Landkreisen Tagesmüttervereine gibt und die Gemeinschaft der Vereine dort schon viele bessere Arbeitsbedingungen für Tagesmütter bei Kommunalpolitikern erwirken konnte. Es bestätigt sich immer wieder, dass es wertvoll ist, sich einem Verein für Kindertagespflege anzuschließen und dort zu engagieren, so wie es hier in Baunatal und Schauenburg bereits seit 40 Jahren üblich ist. Bundesweit einheitlich haben Eltern ab dem 1. Geburtstag ihres Kindes einen Rechtsanspruch auf Betreuung und ein Wahlrecht, ob diese in einer Krippe oder bei einer Tagesmutter im familiären Umfeld statt finden soll. Da wäre es doch auch für alle Eltern wünschenswert, wenn die Tagesmütter in allen Bundesländern/ Kommunen zu eingermaßen gleichen und fairen Bedinungen ihre pädagogisch wertvolle Betreuungsarbeit anbieten könnten.

Didacta 2018 – eine Entdeckungsreise für uns Tagesmütter

Auf nach Hannover zur diesjährigen weltgrößten Bildungsmesse hieß es am Freitag, den 23.02.2018 für uns Vereinstagesmütter. Um am Samstag den Tag dort voll nutzen zu können, reisten wir bereits am Freitagnachmittag nach Hannover und pflegten am Abend noch unsere schöne Gemeinschaft. Direkt zur Öffnung der Messe waren wir am Samstag vorort, um uns besonders die Messehallen für den Krippen- und Kindergartenbereich anzusehen, und uns dort über die Neuheiten in diesem Bereich zu informieren. Wir sahen uns verschiedene Materialien zur Förderung der Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung wie z.B. Bücher, Holzspielzeuge und Puppen in allen Formen an, und informierten uns über Möglichkeiten zur Unterstützung der motorischen Entwicklung der Kinder, wie z.B. Fahrzeuge und Sportgeräte. Auch Kreativmaterialien wie z.B. Knet- und Bastelmaterialien, Stifte, Papiere u.s.w fanden unser besonderes Interesse. Auch gab es viele Eindrücke, wie wir Tagesmütter unseren Tagesablauf neu, vielleicht einfacher gestalten könnten, z.B. Praxismappen, Dokumentionsunterlagen, aber auch Ausstattungsmöglichkeiten für die Betreuungsräume sahen wir uns an. Mit ein paar schönen Dingen zum Ausprobieren mit den Tageskindern, ist dann auch jede Tagesmutter am Sonntag wieder zu Hause angekommen. Wir bedanken uns ganz besonders bei unserer Kollegin Frau Busch, die alles bestens organisiert hat, und uns damit eine erlebnisreiche Bildungsreise geschenkt hat. Vielen Dank dafür, es war wieder toll.

Jahreshauptversammlung 2018

Am Dienstag, den 20.02.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Kindertagespflege Baunatal-Schauenburg e.V. statt. Zu Beginn der Versammlung berichtete uns Frau Brombach aus dem Geschäftsbericht 2017 und dankte allen aktiven Tagesmüttern für die tolle Zusammenarbeit.

Im Jahr 2017 konnten wir als Verein unseren Tagesmüttern wieder tolle Fortbildungen anbieten, und haben alle gemeinsam schöne Aktionen für unsere Familien organisiert z.B. einen Familiennachmittag, einen Themenelternabend und Laternenfeste.

Diese Angebote für unsere Mitglieder über die Betreuungsarbeit hinaus, ist uns ein besonderes Anliegen und nur in dieser starken Vereinsgemeinschaft möglich. Vielen Dank an alle Vereinstagesmütter für ihr ehrenamtliches Engagement.

Aus der Mitgliederstatistik 2017 berichtete uns Frau Leja.

Wir freuen uns besonders darüber das wir 1 Tagesmutter im Jahr 2017 und 2 Kolleginnen bereits in diesem Jahr in unseren Reihen aufnehmen durften. Herzlich Willkommen in unserem Team.

Im Anschluß an den Berichten, der 1. Vorsitzenden Frau Brombach, der Kassiererin Frau Leja und der Kassenprüferin Frau Dittmar, fand die Aussprache dazu statt.

Nun stand die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der aktuelle Vereinsvorstand stand geschlossen zur Wiederwahl bereit und erhielt durch die diesjährige Wahl der anwesenden Mitglieder erneut das Vertrauen und wurde geschlossen, einstimmmig wieder gewählt.

        1. Vorsitzende: Frau Manuela Brombach, Altenritte

2. Vorsitzende: Frau Daniela Busch, Schauenburg- Elgershausen

3. Referentin für Öffentlichkeitsarbeit: Frau Melanie Füßling, Großenritte

4. Kassiererin: Frau Jaqueline Leja, Großenritte

5. Protokollführerin: Frau Anke Albrecht, Schauenburg- Breitenbach

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden noch Kassenprüferinnen und der Festausschuß gewählt.

 

Unter dem Punkt Verschiedenes wurden schonmal erste Pläne für unser großes Jubiläumssommerfest gemacht, Fortbildungen für die Vereinstagesmütter und ein Themenelternabend für unsere Mitglieder geplant. Nähere Infos dazu erhalten Sie im Laufe des Jahres an dieser Stelle. Es war eine sehr erfolgreiche Versammlung.

Superheldentreffen in der AWO

Am vergangenen Mittwoch staunten die Vereinstagesmütter des Mittwoch Spielkreises nicht schlecht, als sich der eine und andere Superheld mit uns zum Spielkreis traf.

Wir begrüßten dort Captain America, 2x Superman, ein Crewmitglied von Star Wars, Robin Hood, einen Banditen, und einen Indianer. Zusammen mit dem Asiagirl, der Feldermaus, dem Einhorn, der Zauberin, der rosa Prinzessin, der Tanzfee und dem Clown wurde fröhlich getanzt. Auch die Maus, der Marienkäfer, die Ente, die 2 Bienen, und Minnie Maus konnten sich dem Rhythmus der Karnevalsmusik nicht entziehen. Auch ein über 30 Jahre alter Igel wurde aus dem Winterschlaf erweckt und zusammen mit dem Spielkreismaskottchen Fienchen die Schnecke, ließ er es aber an der Malstation eher ruhier angehen.

Alle Kinder hatten nach einem gemeinsamen Frühstück sehr viel Spaß beim Tanzen, beim Spielen mit den Luftballons, sowie beim Ausmalen lustiger Karnevalsbilder. Es war uns Vereinstagesmüttern wieder ein großes Vergnügen mit den Kindern zusammen dieses tolle Fest, wie jedes Jahr zu feiern.

 

Bilder finden sie in unserer Bildergalerie!

Vereinsvorsitzende

Manuela Brombach
Wilhelmshöher Strasse 38
34225 Baunatal
Tel. 0561/49 89 39

e-mail: kindertagespflege.baunatal@googlemail.com